Dalbello

Dalbello wurde 1974 von dem italienischen Schuhmacher Sandro Dalbello gegründet. Seitdem stehen die Skischuhe von Dalbello für höchste Qualität. Bis heute befinden sich die Forschungs- und Entwicklungsabteilung sowie die Produktionsstätten in Asolo in der Provinz Treviso. Die Gemeinde am Fuße der Dolomiten gehört zum Distrikt „Montebelluna SportSystem“, dem Herzen der Skischuhindustrie. Einzigartig für dieses Kompetenzzentrum ist die hohe Konzentration zahlreicher hochspezialisierter Sportschuhhersteller und Zulieferer. Die geschickten und erfahrenen Mitarbeiter von Dalbello arbeiten zum Teil bereits in dritter Generation für das Unternehmen. Dadurch entsteht eine sehr familiäre Atmosphäre, in der alle gemeinsam dieselben Ziele verfolgen. Aus diesen unbezahlbaren Vorteilen und Werten ergeben sich einzigartige Chancen, die sich nirgendwo sonst bieten.

Dalbello gehört heute zu den wenigen Skischuhherstellern, die weiterhin in Italien produzieren. Nahezu alle Komponenten der Skischuhe werden entweder direkt in Asolo, im Sportsystem-Distrikt von Asolo und Montebelluna oder von europäischen Zulieferern hergestellt.